SPAGYRIK UND HEILPFLANZEN

Heilpflanzen können unseren Gesundungsweg sehr gut begleiten: als Tee, in unserer Ernährung, als Tropfen. Enfach anzuwenden sind die nach meiner bErfahrung sehr wirksamen Tropfen der SOLUNATE Nr.1-29.

Spagyrik der SOLUNA-Heilmittel

Die spagyrischen Tropfen sind Heilmittel aus Heilpflanzen, Metallen und Mineralien: Ihr Anwendungsbereich ist daher erfahrungsgemäß sehr umfassend und tiefreichend.Im Mittelpunkt dieses therapeutischen Systems stehen die aus Pflanzen gewonnenen spagyrischen Essenzen. Diese erhalten im Laufe des umfangreichen Herstellungsprozesses von "Trennen und Zusammenfügen" (Spagyros) ein grosses energetisches Potential.

Die verwendeten Heilpflanzen sind aus einem, in den italienischen Alpen angelegten Heilpflanzengartender Firma SOLUNA und die Metalle und Mineralien werden im Laboratorium in Donauwörth heilwirksam in der alchemistischen Tradition aufgeschlossen.

Alexander von Bernus (1880–1965),einer der größten Alchemisten des vergangenen Jahrhunderts entwickelte in über vier Jahrzehnten diese spagyrischen Heilmittel.

 

heilpflanzen-12-crop.jpg